direkt vom turm gebloggt

Schlagwort: Berlin

Mit allen Registern…

Es ist immer etwas ganz Besonderes, wenn die Orgel in der Stadt- und Marktkirche St. Lamberti zum Konzert erklingt. 2018 gibt es hier zum Beispiel einen Bach-Zyklus, Johann Sebastian Bach – Das Orgelwerk in 12 Konzerten, und das ist wiederum auch etwas ganz Besonderes… aber 1989, zur Einweihung der neuen Orgel, war indirekt der Türmer mit beteiligt…

Weiterlesen

Sportlich, sportlich, Herr Schuhmann!

Am 24. März 1946 starb Carl Schuhmann im Alter von 77 Jahren.

Carl Schuhmann war ein gelernter Goldschmied – aber auch: der erste deutsche Olympia-Sieger. Geboren wurde er am 12. Mai 1869 in Münster; seine Eltern zogen mit ihm allerdings schon früh nach Köln, wo der Vater Kaserneninspektor war.

Ob der kleine Carl in Münster wohl mal den Türmer auf dem St. Lambertikirchturm tuten gehört hat? Z.B. 1878 (Carl war 9 Jahre alt), da wurde Joseph Buschkötter Türmer, er war derjenige, der den Neubau des Lambertiturms miterlebt hatte (und seine Ur-Enkelin lebt heute in Münster-Kinderhaus)… oder war Carl zu dem Zeitpunkt schon in Köln und hat die Domglocken gehört? Der “Dicke Pitter” (die größte schwingende Glocke der Welt) im Kölner Dom ist jedenfalls erst nach dem I. Weltkrieg aus Thüringen gekommen…


Weiterlesen