Türmerin von Münster

direkt vom turm gebloggt

Kategorie: Vorgesetzte und Kollegen (Seite 1 von 2)

Tour des Tours: Ghent!

Wenn man früh in Münster losfährt, über Aachen, Köln, Liège-Guillemins und Bruxelles, dann kommt man in ca. 5,5 Stunden in Ghent, Belgien, an. Und dort hat man dann eine Menge zu sehen und kennenzulernen… Ein interessantes, historisches Bauwerk nach dem anderen, pittoreske Plätze, Brücken, Ausstellungen… und die wohl gastfreundlichsten Flamen, denen ich je begegnet bin: Sylvia und Michiel.

As this is in fact another towerkeeper‘s travel-story, and it is going to be very international, I continue in English.

Weiterlesen

Joseph und der schiefe Turm von Münster. Eine unglaubliche, aber wahre Geschichte

Seit ich Türmerin von Münster bin (2014) suche und sammle ich alles über die Männer, die vor mir seit 1383 Turmdienst hatten. Ihre Namen, ihre Lebensgeschichten, alles, was ich finden kann in den Archiven, Bibliotheken und Privatsammlungen.

Die bei weitem erstaunlichste Geschichte ist die von Joseph und dem schiefen Turm von Münster. Und die geht so: Weiterlesen

Du meine Stadt, mein Münster

Münster ist gleichermaßen reich an Traditionen wie an musischer Kreativität – und hier folgt ein kleiner thematisch passender Gruß, bevor die Türmerin ihren Kurz-Urlaub antritt und der wichtigste Mann im Hintergrund, der Vertretungstürmer, das Horn übernimmt:

Du meine Stadt, mein Münster, du singst dir selbst dein Lied!

Weiterlesen

Ode an die Feuerwehr

„Türmer*innen sind die sicht- und vor Allem hörbare Vertretung der Stadtoberen, die sogar des Nächtens noch pflichtbewusst und verlässlich für das Wohl der Bürger*innen Sorge tragen“ –

so lautet eine überlieferte Beschreibung aus Münster, Westfalen.

Türmer haben bekannterweise seit dem Mittelalter die Pflicht der Brand- und Gefahrenwacht, sie sollen gegebenenfalls frühzeitig warnen; „durch den Ruf „FEURIO!“, das Schlagen der Rats- und BRANDglocke und das Blasen des Alarmsignals.

Aber dann! Was passiert eigentlich dann? Wer löscht die Brände? Wie? Womit?

Weiterlesen

Niemals ohne Wächter: der Turm von St. Lamberti

Niemals? Nicht ganz: Dienstags ist traditionell der freie Tag für die Städtischen Türmer von St. Lamberti, und dass deshalb dienstags keine Feuer ausbrechen und keine Feinde heranrücken, versteht sich von selbst.

Weiterlesen

« Ältere Beiträge