direkt vom turm gebloggt

Schlagwort: Plattdeutsch

Die Rolle seines (und meines) Lebens: Türmer!

Am 25. Juni 1960 verstarb mit nur 54 Jahren der damalige Türmer von Münster, Franz Beiske.

Wer war Franz Beiske? Wie kam er zur Rolle seines Lebens? Und wer folgte ihm nach als städtischer Türmer auf der Stadt- und Marktkirche St. Lamberti?
Zum 61. Todestag meines illustren Vorgängers stelle ich euch meine Recherchen über ihn vor:


Weiterlesen

Münster. Europa. Meine Heimat!

Europa- und Münsterflaggen 2019!

Da liegt er, der Prinzipalmarkt, Münsters „Gute Stube“, zu meinen Füßen, geschmückt mit Münsterflaggen und Europaflaggen. Auch mein Arbeitsplatz, der Turm von St. Lamberti trägt blau: eine große Europaflagge flattert über dem Westportal, wo Goethe sinnierend den Finger ans Kinn legt…

Weiterlesen

Turmstubenbücher Oktober 2017

Im Oktober stehen Münster-Geschichte,
soziokulturelle und linguistische Fortbildung
für die Türmerin auf dem Plan:

  1. Turmstubenbuch: Wilhelm und Hedwig Kiesekamp. Kommerz und Kultur am Ende des 19. Jahrhunderts in Münster.

  2. Turmstubenbuch: Münsterlänner Platt Wörterbuch.

Weiterlesen