Türmerin von Münster

direkt vom turm gebloggt

Kategorie: Türmer-Fotos (Seite 1 von 9)

Turmstubenbücher – nein! Turmstuben-Musik! Dezember 2018

Diesen Text schreibe ich nach dem ersten Advent bei einem leckeren heißen Marzipantee, die erste Kerze brennt, die Türmerstube ist geschmückt, der Blick über die Stadt ist besonders schön – festlicher Lichterglanz allüberall.

Dann gehe ich die Zuschriften mit Tipps für Dezemberliteratur durch – vielen Dank dafür an alle! – und überlege, was ich in diesem letzten Monat des Jahres lesen könnte. Während ich noch sinniere, gebe ich erstmal feine Musik auf die Kopfhörer. Und zwar:

Weiterlesen

StaBüMS

Seit 25 Jahren ist die Stadtbücherei Münster, auch liebevoll #StaBüMS genannt, nun im schicken und immer noch sehr modern wirkenden „neuen“ Gebäude beheimatet. Von oben sieht das besonders schön aus!

Stadtbücherei Münster von St. Lamberti aus gesehen –
Foto: Birgit Leimann, Münster in Bildern

Zu diesem Jubiläum gibt es viele Aktionen, Vorträge, Besichtigungsmöglichkeiten und pädagogisches Kulturprogramm – u.a. mit der Türmerin von Münster!

Weiterlesen

Licht und Pendel

Nacht für Nacht schaue ich über die Stadt Münster. So wie alle meine Vorgänger, die städtischen Türmer auf St. Lamberti, seit dem 14. Jahrhundert oder gar noch früher.

Und jede Nacht sieht es etwas anders aus – Sonnenuntergänge, das schwindende Licht des Herbstes, die sich weiterentwickelnden Baustellen, Ereignisse und mehr oder weniger Trubel; immer gibt es etwas zu entdecken.

Besonders gerne schaue ich in den Himmel und freue mich über die Sternkonstellationen und sonstigen Himmelskörper; der Mars ist nun schon eine ganze Weile richtig hell und deutlich über Wolbeck zu sehen.

Weiterlesen

Glockenläuten für den Frieden

Früher – noch gar nicht so lange her – wurden bestimmte Glocken vor allem zur Gefahrenabwehr geläutet, eine besondere Position nimmt hierbei das Wetterläuten ein.

Glockengeläut sollte Gewitterwolken hinfort fegen – manchmal scheint das wohl auch funktioniert zu haben, die Tradition hielt sich jedenfalls eine ganze Weile, und in einigen Gegenden Süddeutschlands oder im österreichischen Alpenraum sollen auch heute noch Glocken samt ihren lateinischen Inschriften allerlei Wetterkapriolen abwehren.

Weiterlesen

Denkwürdige Denkmäler

Der Tag des offenen Denkmals – immer im September, und ich habe so den Verdacht, dass es allein in Münster so unfassbar viel anzuschauen gibt, dass ich noch ein zweites und drittes Leben benötige, um alle denkwürdigen Denkmäler zu erforschen…

Weiterlesen
Ältere Beiträge