Türmerin von Münster

direkt vom turm gebloggt

Schlagwort: Henning Stoffers (Seite 1 von 4)

Turmstubenbücher Oktober 2019

Ich ziehe um – etwas weiter nördlich, aber immer noch mit 481** als Postleitzahl – und da der Weg zum Arbeitsplatz und damit zur schönsten Kirche weit und breit (total subjektive Meinung!) nun etwas weiter ist, probiere ich es mit einem Pedelec. Huiiiiiii! Das macht Laune! Guter Rad ist zwar teuer, aber lohnt sich 😉

Weiterlesen

Turmstubenbücher Februar 2019

1.) Gisbert Strootdrees: Am Anfang war die Woort. Flurnamen in Westfalen. Verlag für Regionalgeschichte (vrg), Bielefeld 2017 [Neuauflage: Ardey Verlag, Münster 2018]

2.) Theo Damm: Alte Dörfer im Münsterland. Skizzen aus den Baumbergen.
Aschendorff Verlag, Münster 2012

Turmstubenbücher Februar 2019
Weiterlesen

StaBüMS

Seit 25 Jahren ist die Stadtbücherei Münster, auch liebevoll #StaBüMS genannt, nun im schicken und immer noch sehr modern wirkenden „neuen“ Gebäude beheimatet. Von oben sieht das besonders schön aus!

Stadtbücherei Münster von St. Lamberti aus gesehen –
Foto: Birgit Leimann, Münster in Bildern

Zu diesem Jubiläum gibt es viele Aktionen, Vorträge, Besichtigungsmöglichkeiten und pädagogisches Kulturprogramm – u.a. mit der Türmerin von Münster!

Weiterlesen

Joseph und der schiefe Turm von Münster. Eine unglaubliche, aber wahre Geschichte

Seit ich Türmerin von Münster bin (2014) suche und sammle ich alles über die Männer, die vor mir seit 1383 Turmdienst hatten. Ihre Namen, ihre Lebensgeschichten, alles, was ich finden kann in den Archiven, Bibliotheken und Privatsammlungen.

Die bei weitem erstaunlichste Geschichte ist die von Joseph und dem schiefen Turm von Münster. Und die geht so: Weiterlesen

Der steinerne Küster und der lange Geselle (Turmstubenbücher Juli 2018)

[Auszug aus dem Turmstubenbuch des Monats Juli 2018:]

Lambertiviertel – schillernd seit eh und je

Schlank aufragend steht sie da und weithin unübersehbar, in der Mitte einer Ansiedlung von Menschen, die Lambertikirche mit ihrem die Wolken kitzelnden Turm. Anders als der breite und trutzige Paulusdom, der die Hauptkirche der Diözese Münster ist, will Sankt Lamberti die Rats- und Marktkirche der Bürger sein, sozusagen in mehr oder weniger frommer Konkurrenz zum benachbarten Dom des Bischofs.

Weiterlesen

« Ältere Beiträge